23.05.2024, so ungefähr soll es werden

Damit man es sich besser vorstellen kann, habe ich mal eine kleine Illustration gemacht.
Als erstes wird das Fundament gebaut, aber in diesem Fall hoffentlich nicht von mir. Dann wird mit Hilfe der alten Mauern eine „neue“ alte Mauer gebaut, wie auf der Illustration zu erkennen. Alle anderen Wände bauen wir aus ganz normalen Betonbausteilen, und das Obergeschoss komplett in Holz. Es wird bestimmt wunderschön!

Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar

22.05.2024, die Bauarbeiten beginnen

Wir haben zwar noch keine Baugenehmigung, aber es war ein Bagger verfügbar, also scheiss drauf. Nach nur 3 Stunden waren alle Bäume entfernt, die Steine des Stalles an anderer Stelle aufgestapelt und der Bauplatz nivelliert. Ich glaube, ich brauche auch so einen Bagger…..

Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar

08.05.2024, Hurra, ich bekomme meine Werkstatt

Wir starten mal wieder ein Bauprojekt, und diesmal sogar für uns! Ich wollte schon immer eine Werkstatt, der Container ist einfach zu klein für all die Dinge, die ich mache.
Jetzt haben wir die Möglichkeit dazu, und als zusätzliches Goodie bauen wir noch eine Ferienwohnung oben drauf. Was dann meine Herzdame umso mehr begeistert.
Das wird also unser drittes Ferienhaus, und ich kann jetzt schon aufgrund der Lage und des Entwurfs sagen, es wird bei den Gästen gut ankommen!
Allerdings werde ich meine Arbeiten von der Belegung abhängig machen müssen, aber das ist ok für mich!

Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar

23.04.2024, neue Beschattung für den Wintergarten

Heute wurde die neue Beschattung geliefert und installiert. Bis jetzt hatten wir immer nur das billige Gelumpe vom Chinamann, das ich bei jeder zweiten Benutzung komplett von der Wand gerissen habe.
Jetzt ist es zwar 10-mal so teuer, aber es ist auch eine andere Welt. Allein schon vom Gewicht. Wir haben uns für ein Design entschieden, dass ein wenig an den hier wachsenden Bambus bzw. Cana erinnert. Nach unserem Geschmack fügt es sich harmonisch und unauffällig ein. Das Katz scheint es auch zu mögen!

Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar

20.04.2024, schönes Luftbild

Heute habe ich bei Facebook dieses wunderschöne Foto gefunden. So habe ich das auch noch nicht gesehen. Unser Haus ist ziemlich genau da, wo ich den roten Punkt gesetzt habe.
Da kann man doch wirklich nicht besser meckern!

Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar

16.04.2024, noch mehr Arbeit

Der Verlag hat mich kontaktiert, Anfang 2025 soll die zweite Auflage meines Reiseführers erscheinen. Was mich sehr freut! Und dann hoffentlich mit anderem Titelbild (siehe oben rechts).

Jetzt geht es unverzüglich an die Updates, damit bis dahin ein brandneues Buch zur Verfügung steht. Ab Juni bin ich dann mit Forty8 unterwegs, was Wochen bis Monate dauern wird. Momentan bin ich mit Internet-Recherche beschäftigt, um Öffnungszeiten, Preise, Kontaktdaten und was noch alles zu aktualisieren.
Viel Arbeit, aber auch viel Spaß!

Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar

14.04.2024, ein besonderes Restaurant-Erlebnis

Heute waren wir mit Freunden um 13 Uhr in der Pizzeria in Faja verabredet.
Gestern hatte ich noch dort angerufen, um zu reservieren, und der Wirt fragte mich, was wir den essen wollten. Da war ich dann erst mal verwirrt, meist möchte man ja erst mal einen Blick in die Karte werfen, wenn man im Restaurant eintrifft. Und außerdem wusste ich natürlich nicht, was unsere Freunde essen möchten.
Der Wirt sagte, wenn wir erst bei Ankunft unsere Wünsche äußern würden, würde es lange dauern, vielleicht sehr lange.
Meine Herzdame hörte das Telefonat mit und sagte: bestell doch einfach eine Familienpizza, mit allem! Geile Idee, gesagt, getan!
Jetzt das Resultat:
Unsere Freunde waren ungefähr 2 Minuten vor 13 Uhr vor Ort, wurden anscheinend sofort als die 13 Uhr Reservierung identifiziert und als wir um genau 13 Uhr ankamen, stand die riesige Familienpizza bereits auf dem Tisch. Unsere Freunde waren deutlich mehr verwirrt, als ich es bei dem Telefonat war, aber streng genommen können wir mit dieser Vorgehensweise sehr gut leben. Und die Pizza war klasse!

P.S.: Heute 11,5 KWh Strom erzeugt nur mit den Balkonkraftwerken, an einem recht bewölkten Tag. Also mit 8 von 18 Panels. Sieht gut aus!

Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar

08.04.2024, Sonnenfinsternis

Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar

06.04.2024, mehr technisches Gedöns

Grundsätzlich bin ich mit unserer neuen Installation schon mal ganz zufrieden, und dass wir im Winterhalbjahr schon 1700 KWh von unserer eigenen Photovoltaik gezogen haben, ist durchaus beeindruckend und mehr, als ich erwartet hatte, besonders angesichts des sehr trüben Winters.
Aber wir haben noch Probleme mit der Steuerungstechnik. Die Balkonkraftwerke sind auf Nulleinspeisung ausgelegt, weil wir hier kein Gewerbe anmelden möchten. Das Gleiche gilt für den Inverter, er kann gar nicht einspeisen.
Aber gerade hier liegt das Problem, das ich nicht habe kommen sehen. Wenn wir hier im Haus Verbraucher einschalten, werden bei Bedarf die Balkonkraftwerke zusätzlich zu unserer Haupt-Photovoltaik auf dem Wintergarten hochgefahren. Wenn jetzt aber die Verbraucher schlagartig abschalten, wie z.B. ein Wasserkocher, reagiert die Steuerung der Balkonkraftwerke zu langsam, so dass der Inverter Strom von der falschen Seite bekommt. Und da er diesen nicht ans Netz weitergeben kann, schaltet er ab.
Das war schon oft sehr nervig, so dass wir aus diesem Grund die volle Kapazität unserer Anlage gar nicht genutzt haben.
Deshalb habe ich jetzt noch einen automatischen Transfer-Switch eingebaut, damit wir Ruhe haben. Wenn also der Inverter zum Selbstschutz abschaltet, schaltet diese neue Komponente sofort auf den Energieversorger um, und zwar so schnell, dass wir das gar nicht merken. Und wenn der Inverter wieder da ist (das dauert ungefähr 15 Sekunden), schaltet sie wieder zurück.
Die ersten Erfahrungen damit sind sehr positiv, hoffen wir, dass wir ab jetzt nicht mehr per Hand eingreifen müssen und auch nie wieder 15 Sekunden im dunkeln stehen!

Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar

27.03.2024, ein weiteres Tiny house entsteht

Das Fundament ist fertig, die bestellten Materialien sind geliefert und auch meine neue Tischkreissäge ist da.
Abhängig vom Wetter geht es jetzt hoffentlich schnell voran. Aussehen wird es ungefähr wie auf der ersten Abbildung, kleine Modifikationen werden während des Bauens vorgenommen, aber man hat schon mal einen Eindruck.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar